Mittsommernacht und Sonnenaufgang am Bostalsee

bostalsee-4.jpg


Am Samstag um 4 Uhr rappelt der Wecker. Um 5 Uhr treffen wir am Bostalsee ein. An der Seeverwaltung bei Bosen treffen wir uns am Ufer, wo die Boote verliehen werden. Stative werden aufgestellt, diverse  Objektive – von Makro bis Tele – ausprobiert. Der Himmel über dem Centerpark im Osten leuchtet orangerot und spiegelt sich im See.  Nach und nach steigt die Sonne nach oben, das Licht wird gelber, heller, dann gleißend. Taucht die Segelboote im Hafen und die Tretboote am Steg in eine schöne Mogenstimmung. Über dem See Richtung Norden wabern Nebelschwaden. Die flachen Badeinseln treiben im Wasser, nur ein paar Enten sind unterwegs, Angler, Segler, Surfer – um diese Zeit noch Fehlanzeige.  Gut eineinhalb Stunden fangen wir den See und die ihn umgebende Landschaft ein, versuchen uns an verschiedenen Ausschnitten, Spiegelungen, Lichtstimmungen. Franz Rudolf, der den Termin organisiert hat, hält den ein oder anderen Tipp bereit. Mit einem gemütlichen Frühstück im Cafe Keltekatz in Nohfelden klingt dieser sehr schöne Morgen aus.


© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum