Filter-Workshop mit Olav Brehmer

filter-workshop_2019_08_03_p8039570_avkcc.jpg


Ein Sonnenuntergang am Meer, ein Fluss im Gebirge, die Nachtaufnahme einer erleuchteten Stadt: In manchen Situationen kann es Sinn und Spaß machen, mit Filtern zu fotografieren.  Besonders bei Motiven mit schwierigen Lichtverhältnissen, zum Beispiel im Vordergrund zu dunkel, im Hintergrund zu hell. Was gibt es für Filter? Wo und wie kann man sie einsetzen? Was bewirken sie? Mit diesen Fragen beschäftigte sich ein von Steffen Klos organisierter Workshop zur Filter-Fotografie am Wochenende mit Olav Brehmer von der Firma Rollei. Olav beschäftigte sich in unserem Clubheim zunächst mit theoretischen Grundlagen (Blende, Verschlusszeit usw.) und stellte dann die neue Filtergeneration des deutschen Herstellers Rollei vor, die F:X Pro-Reihe. Die Grau-, Grau-Verlaufs-, Pol- und Astroklar-Filter kann man mit Hilfe eines Filterhalters und Adapterringen an die unterschiedlichsten Objektive gleich welcher Hersteller befestigen.  In den Filterhalter passen bis zu drei Filter plus ein Polfilter. Die verschiedenen Möglichkeiten konnten wir dann praktisch ausprobieren, Olav hatte für jeden Teilnehmer diverse Filter und natürlich Filterhalter und Adapterringe dabei. Im Windpark Freisen in luftiger Höhe probierten wir das Ganze dann aus, verliehen zum Beispiel dem Himmel ein etwas satteres Blau oder versuchten, das Rotieren der Windräder so einzufangen, dass man die Bewegung erkennen kann. Fazit: Ein aufschlussreicher Workshop, der etliche neue Anregungen bot.

© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum