Schöner Erfolg für Wolfgang Wiesen in England

wolfgang-wiesen_paris-quadrifolia_361859.jpg


Mit seiner kunstvollen Fotographie einer Einbeere (Paris quadrifolia) hat Wolfgang Wiesen vom Fotoclub Tele Freisen beim Wettbewerb International Garden Photographer of the Year 2021 (IGPOTY) im Gartenland Großbritannien in der Kategorie Square Crop (Quadratische Fotos) eine Urkunde gewonnen. Das ist – einmal mehr - ein sehr schöner Erfolg des erfolgreichen Fotografen aus Tholey, der immer wieder mit großartigen Schwarz-Weiß-Aufnahmen auf sich aufmerksam macht.

„An Weihnachten 2019, rechtzeitig vor der Pandemie, habe ich mir ein Lichtzelt angeschafft und in der Zwischenzeit hunderte von Pflanzenportraits in meinem kleinen Studio angefertigt“, erzählt Wolfgang Wiesen. „Ich sammele vorwiegend einheimische Pflanzen auf Spaziergängen in der Umgebung und versuche dann, möglichst ungewöhnliche beziehungsweise selten gesehene Ansichten der jeweiligen Pflanze oder eines Details davon anzufertigen.“ In der Regel arbeitet er mit einem schwarzen Hintergrund und gestaltet die Bilder in Schwarzweiß im quadratischen Format.

Sehr zu pass kam dem Tholeyer da der englische Wettbewerb „International Garden Photographer of the Year" mit der Rubrik "Square Crop".

„Ich habe vier Arbeiten eingereicht und mit einem Foto eine Urkunde (Award Commended) gewonnen. Das macht mich stolz, denn die internationale Konkurrenz - zumal im Gartenland England - ist sehr groß.“

Die einheimische Einbeere komme an lichten Stellen im Wald vor und sei leider nicht mehr sehr häufig, erläutert Wiesen.  „Sie gehört mit den charakteristischen vier Laubblättern und der kleinen apfelartigen Beerenfrucht zu den bemerkenswertesten Pflanzen unserer Heimat.“ Der wissenschaftliche Name Paris quadrifolia bezieht sich auf die vier Blätter und die dem Apfel des Paris gleichende Frucht – „ein schöner, poetischer Name“, meint der Fotograf, „in meinem Foto habe ich versucht, genau diese Dinge zu verdeutlichen.“ Die Fachjury hat es gewürdigt.  Die Hauptgewinner des IGPOTY werden im Februar 2022 bekannt gegeben und da fiebert Wolfgang Wiesen noch mit, denn noch zwei weitere Fotos von ihm sind im Rennen.

Mehr Infos über Wolfgang Wiesen und seine Fotografie gibt es unter: www.wwfoto.de

wolfgang-wiesen-foto-thomas-reinhardt_p5187644.jpg
© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum