Photo Münsingen Clubwettbewerb 2022

Nach 2-jähriger Corona-Pause fand vom 26. - 29. Mai in diesem Jahr die 22. Photo Münsingen im Schlossgutareal in der Schweiz statt.

Neben verschiedenen Ausstellungen, Audio-Vision-Veranstaltungen und Workshops wurde im Rahmen der Photo Münsingen auch wieder ein Clubwettbewerb ausgetragen. Das Thema hieß in diesem Jahr “Abstrakt“. Die teilnehmenden Clubs hatten die Aufgabe in Teamarbeit ein Tableau zu erstellen, auf dem das Thema gut umgesetzt ist und ein „roter Faden“ die Bilder miteinander verbindet.

Der FCTF hatte mit dem Team aus Anna Kneip, Karola Maurer, Franz Rudolf Klos, Gerhard Bolz, Gerhard Drogi und Ute Kaiser-Drogi ein Tableau mit dem Titel „Elemente“ erstellt und eingereicht.

Wir erreichten damit einen respektablen Platz 22 von 50 teilgenommenen Clubs und konnten unseren Club während dieser gut besuchten Photo Münsingen in einer Ausstellung aller eingereichten Tableaus vertreten.

Unser persönlicher Besuch in Münsingen wurde von unseren Schweizer Fotofreunden freudig begrüßt und hat der Freundschaft zwischen den Clubs sicherlich gutgetan.  

Das Thema für 2023 heißt „Brauchtum“ und bietet viel Spielraum für außergewöhnliche Ideen mit einer harmonischen Umsetzung.

Zu erwähnen wäre noch, dass in diesem Jahr mit Werner Richner und seinen Fotos auch ein saarländischer Fotograf vertreten war.

Text: Ute Kaiser-Drogi

Outdoor-Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum am Freisener Rathaus

Ein Blick auf eine beleuchtete Stadt am Meer. Oder in einen anscheinend verwunschenen Wald. Menschen am Strand. Urlaubsgefühle wecken die großformatigen Bilder, die jetzt das Rathaus in Freisen schmücken. Mitglieder des Fotoclubs Tele Freisen haben diese Bilder gemacht und vor wenigen Tagen ausgetauscht. Am Freitagabend herrschte (noch) gutes Wetter, als die neue Outdoor-Ausstellung eröffnet wurde, wie der Tele-Vorsitzende Steffen Klos betonte. Aber kaum war der offizielle Teil vorbei, wurde es dunkel über Freisen, Regenwolken zogen auf.

Da kam es gerade recht, dass wenigstens die Bilder zum Teil Sonnenschein und blauen Himmel boten. „Best of Fotografie“ hat der Club diese neue Ausstellung überschrieben. Und auch Klos sieht in den Bildern einen Hauch von Reiselust. Schließlich „haben wir in den vergangenen zwei Jahren weniger reisen können als wir es gewohnt waren“. Aber nicht nur die Ferne ist auf den Bildern zu sehen, auch einige Motive aus der Heimat. „Die Bilder sind einfach beeindruckend“, betont denn auch Freisens Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD). Und sie fänden große Beachtung, sagt er weiter. „Viele Leute gehen hier vorbei und schauen sich die Bilder an.“ Auch Ortsvorsteher Matthias Bottelberger lobt: „Das sind sehr schön, unterschiedliche Motive.“ Und weiter: „Es macht mich stolz, dass so ein erfolgreicher Verein hier ansässig ist“.

Zusätzlich zu der Ausstellung gibt es derzeit noch mehr zu sehen. Anlässlich des 50. Geburtstags, den der Fotoclub in diesem Jahr mit mehreren Veranstaltungen feiert (wir berichteten), zeigen weitere Foto-Wände einen Zeitstrahl, der die fünf Jahrzehnte anhand von Bildern dokumentiert.

Ausstellungsfläche in der Kreissparkasse Freisen

Im neuen Beratungscenter der Kreissparkasse in Freisen ist im Eingangsbereich ein Nachbarschaftsbereich eingerichtet worden, wo sich als erster Verein der Fotoclub Tele Freisen präsentieren darf.

In einer Vitrine sind Kameras und Fotos ausgestellt. Außerdem wurde ein großer Monitor mit etwa 500 Fotos unserer Mitglieder bestückt. Hier wechseln die Fotos im 30-Sekunden-Takt und locken die Besucher und Kunden zum Verweilen. Eine sehr schöne Sache, die hervorragend angenommen wird. Alle sind herzlich eingeladen, sich die Bilder während den Geschäftszeiten anzusehen.

 

Zahnarztpraxis Dr. Agnes Thiel in Freisen zeigt Bilder des Fotoclubs Tele Freisen

Ins Wartezimmer, in den langen Flur mit den großen leeren Wänden und in die nüchtern-funktional eingerichteten Behandlungszimmer bringen sie Farbe und Atmosphäre. 15 Fotografien von Karola Maurer, Matthias Maurer und Michael Dorscheid vom Fotoclub Tele Freisen sind in der Zahnarztpraxis verteilt. Stimmungsvolle Landschafts- und spannende Tieraufnahmen sowie reizvolle Architekturbilder schmücken seit Ende März die Zahnarztpraxis. Das sind echte Hingucker, freuen sich Dr. Agnes Thiel und ihre Tochter Dr. Verena Mosmann. Angesichts der vielen leeren Wände in der Praxis hätten Sie und ihre Tochter gesagt, da müssen Bilder her. Jetzt, nach relativ kurzer Vorbereitungszeit, konnte das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Tele Freisen als Dauerausstellung umgesetzt werden.

Die Ausstellung ist auf positive Resonanz gestoßen, berichtet Frau Dr. Thiel. Patienten und Personal seien von den großformatigen Fotografien sehr angetan. Sie hofft, dass diese wunderschönen Fotografien zum Wohlbefinden und zur Entspannung ihrer Patientinnen und Patienten beitragen. Deshalb sei die Ausstellung auch als Dauerausstellung in Zusammenarbeit mit dem Fotoclub konzeptioniert. Hierbei werden die Bilder in unregelmäßigen Zeitabständen durch neue Bilder ersetzt. Die Betreuung der Ausstellung liegt in den Händen von Karola und Heribert Maurer vom Fotoclub.

50-jähriges Bestehen -  Photoclub de Mutzig

Der Photo Club de Mutzig feierte in diesem Jahr sein 50- jähriges Bestehen, coronabedingt jedoch nur in kleinem Rahmen ohne Eröffnungs- und Jubiläumsfeier und ohne Gäste. Hierbei wurde der Kassierer (Trésorier) Gérad Stephan für 50 Jahre Mitgliedschaft und 50 Jahre Kassierer geehrt. Der 1971 gegründete Photoclub de Mutzig und der Fotoclub Tele Freisen sind seit 1987 Partnervereine. Beide Clubs waren zugleich Wegbereiter für die Partnerschaft zwischen Mutzig und Freisen, die 1990 offiziell besiegelt wurde. Die Jubiläumsfeier wurde mit der traditionellen jährlichen Fotoausstellung verbunden, die am 13. und 14. November (Samstag und Sonntag) im Foyer stattfand. Seitens des FCTF waren Arno und Gertrud Eisenhauer sowie Heribert Maurer am Sonntag, 14.11.21, nach Mutzig gereist, um seitens des FCTF zum Jubiläum zu gratulieren und die besten Wünsche für die Zukunft zu überbringen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit Vorstandsmitgliedern des Photo Club de Mutzig besichtigten wir die Ausstellung. Dort trafen wir auch den Bürgermeister der Stadt Mutzig, Jean Luc Schickele, und tauschten uns mit ihm in einem längeren Gespräch über die Zukunft der Partnerschaft zwischen Mutzig und Freisen in diesen Pandemie-Zeiten aus. Die Ausstellung war trotz der Pflicht des Nachweises der vollständigen Impfung gegen Corona und der Pflicht zum Tragen einer Maske gut besucht. Als Geschenk an seinen Partnerclub in Freisen hat der Photoclub de Mutzig ein Panoramabild von Mutzig aufgenommen und im Format von 1m x 3m ausdrucken lassen. Das Bild, das in der Ausstellung gezeigt wurde, wird dem FCTF noch offiziell überreicht.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.