Im Mai traf sich die Portraitgruppe II zum ersten Shooting des Jahres 2018 im Studio in der Heidestraße. Gemeinsam mit Model Regina, die zum ersten Mal im Studio vor der Kamera stand und ihre Sache hervorragend gemacht hat, wurden verschiedene Lichteinstellungen ausprobiert, beginnend mit konventionellen Ausleuchtung bis hin zur Erzeugung von Kontrasten zwischen Licht und Schatten.
Mit Begeisterung waren alle bei der Sache, so dass 3 Stunden wie im Fluge vergingen.

Ende April traf sich die Portraitgruppe I zum ersten Outdoor-Shooting des Jahres 2018 in Losheim. Gemeinsam mit den drei Models Elisa, Janine und Rascha nutzten die Fotografinnen und Fotografen des Clubs unter der Leitung von Matthias Baroni die Loks und Waggons der Eisenbahnfreunde Losheim als interessante Hintergründe, um die Models perfekt in Szene zu setzen. Alle waren voller Engagement und Begeisterung bei der Sache und so vergingen drei Stunden wie im Fluge. Alle waren sich einig, dass man nicht das letzte Mal diese interessante Location für ein Shooting genutzt hat.

Im Dezember traf sich die Portraitgruppe I zu einem letzten Shooting im Studio des Fotoclubs in Freisen. Das Thema des Abends war „Charakterportraits in schwarz/weiß“. Nachdem alle Shootings im Jahr 2017 mit weiblichen Models stattgefunden hatten, waren an diesem Abend männliche Models angesagt. Ralf und Steven, der kurzfristig für einen erkrankten männlichen Kollegen eingesprungen war, zeigten sich dabei von ihrer besten Seite. Ob mit Trompete, Zylinder oder Wüstenoutfit, die Models machten immer eine gute Figur. In entspannter Atmosphäre gelangen gute Fotos, und auch die anwesenden Fotografen und Fotografinnen wurden spontan in die Sets mit einbezogen. So vergingen zweieinhalb Stunden wie im Fluge und das Jahr wurde mit einem weiteren schönen Shooting beendet.

© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum