Zwei Vize-Saarlandmeister und mit Abstand die meisten Teilnehmer

krampe_alida_keine-ehe.jpg
Bei der Landesfotomeisterschaft 2018 des Deutschen Verbandes für Fotografie (DVF) hat unser Fotoclub sehr gut abgeschnitten. Mit 23 Erwachsenen und fünf Jugendlichen stellten wir mit Abstand die meisten Autoren. In der Clubwertung sprang dabei diesmal Platz vier heraus. Am erfolgreichsten schnitt Annelie Henn mit fünf Annahmen ab, Erhard Müller errang drei Annahmen, Christian Mütterthies eine Urkunde für sein Foto „Spuren im Sand“ und eine Annahme. Jürgen Kremp erhielt zwei Annahmen. Je eine Annahme sprach die Jury folgenden Autoren zu: Clemens Arntz, Gerhard Bolz, Michael Dorscheid, Erich Klein, Franz Rudolf Klos, Thomas Reinhardt, Günther Schad, Jannik Scheer, Alexander Schmidt und Daniel Straulini. „Das ist ein schöner Erfolg, der sich sehen lassen kann“, meint unser 1. Vorsitzender, Franz Rudolf Klos. „Wir haben wieder mal bewiesen, dass wir sehr breit aufgestellt sind.“ Vor allem aber punktete unsere Jugend: Alida Krampe wurde in der Altersklasse 1 (13-16 Jahre) mit einer Urkunde (für ihr Foto „Keine Ehe“) und zwei Annahmen Vize-Saarlandmeisterin. Herzlichen Glückwunsch! Emma Schütz darf sich über eine Annahme freuen. In der Altersklasse 2 (17 bis 20 Jahre) wurde Maximilian Weber zum Vize-Saarlandmeister gekürt, ihm wurden eine Urkunde für sein Foto „Schneegipfel und zwei Annahmen zugesprochen. Auch ihm herzliche Gratulation! Michelle Klos vervollständigte den Erfolg mit einer Annahme.
© 2017+ Fotoclub Tele Freisen e.V. | Impressum